MEDIZINISCHES MICRONEEDLING

Eine sichere und effektive Behandlungsmethode zur Hautverjüngung

Das Microneedling mit DermaPen 4 ist eine schonende und wirkungsvolle Methode zur Behandlung von Falten, großen Poren, Pigmentstörungen und Narben.

Was ist Microneedling?

Bei dem exklusiven DermaPen 4 handelt es sich um ein Gerät, ähnlich wie ein Stift mit feinen Nadeln, das über die Haut geführt wird und dabei viele feine Mikrokanäle hinterlässt. Durch diese Kanäle können bis zu 80% mehr Wirkstoffe in die Haut eindringen.

 

Als natürliche Reaktion auf den gezielten Verletzungsreiz wird in der Haut ein natürlicher Heilungsprozess in Gang gebracht. Dabei wird die körpereigene Hyaluron-, Kollagen- und Elastin-Produktion angeregt.  

 

Das Ergebnis ist dann nach wenigen Wochen ein sichtbar gestrafftes, feinporiges und verjüngtes Hautbild.

DermaPen Microneedling Koeln Mediapark

Anwendungsbereiche

  • Verfeinerung des Hautbildes
  • Akne Narben
  • Dehnungsstreifen
  • Porenverfeinerung
  • Hautstraffung
  • Haarausfall
  • Pigmentflecken
  • Altersflecken
  • sonnengeschädigte Haut

Behandlungsdauer

Eine Behandlung dauert 60-90 Minuten.

 

Es sollten idealerweise 3-5 Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen erfolgen.

Kosten pro Behandlung

Gesicht 245 Euro

Gesicht und Hals 265 Euro

Gesicht, Hals und Dekolleté 285 Euro


Nach einer Microneedling Behandlung...

  • Vermeiden Sie bitte am Behandlungstag die Berührung der frisch behandelten Stellen mit den Fingern.
  • Verzichten Sie nach der Behandlung 2 Tage auf Sport oder schweißtreibende Tätigkeiten.
  • Verzichten Sie für 1 Woche auf Saunabesuche und hautreizende Cremes (z.B. Akne Salben, Fruchtsäurecremes, Anti-Aging-Präparate) sowie auf Peelings.
  • Damit es nicht zu einer vermehrten Pigmentierung kommt, achten Sie bitte in den ersten 6 Wochen nach der Behandlung bei Aufenthalten in der direkten Sonne eine Hautschutzcreme mit mindestens LSF 30 auftragen.

Kontraindikationen

Bitte beachten Sie, dass in den folgenden Fällen kein Microneedling durchgeführt werden sollte:

  • Akute Herpes-Infektion
  • Hautkrebs
  • Psoriasis
  • Akute Akne oder Entzündungen
  • Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten
    (z.B. ASS, Marcumar, Aspirin, Ibuprofen, Vitamin E hochdosiert, Gingko, Plavix u.Ä.)
  • Unkontrollierter Diabetes mellitus
  • schwere Hypertonie/Bluthochdruck
  • Neurodermitis
  • Allergien gegen Lokalanästhetika
  • Kortison-Therapie
  • Tendenz zur Keloidbildung


Haben Sie Interesse an einer Microneedling-Behandlung?

Gerne berate ich Sie in einem kostenfreien Erstberatungsgespräch in meiner Praxis.